Tipp – Pfirsich

Eine köstliche Erfrischung: Ein paar Pfirsiche schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, in einem Krug geben und mit einem jungen leichten Rotwein aufgiessen, danach einfach im Kühlschrank für etwa eine Stunde kaltstellen. Gerade im Sommer ist das eine herrliche Erfrischung, sowohl als Aperitiv, beim grillen oder auch einfach zum Abends auf der Terasse genießen.

/ Kommentare: 0

Tipp – Krustentiere

Scampi & Co am besten immer im Ganzen kaufen und zubereiten, so entfaltet sich der volle Geschmack.

/ Kommentare: 0

Rezept – Kartoffelsalat

Zutaten: Fest- oder Halbfestkochende Kartoffeln, Selleriestange, Zwiebel, Petersilie, Olivenöl, Zitronensaft, Salz/Pfeffer. Zubereitung: Kartoffeln in Salzwasser kochen. Danach etwas abkühlen lassen, schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Sellerie und Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Petersilie fein hacken und alles mit den geschnittenen Kartoffeln in einer Schüssel geben. Den Kartoffelsalat nun mit Salz/Pfeffer, Zitronensaft und [...]

/ Kommentare: 0

Tipp – Spargel weiß

Weißer Spargel mal anders! Schmeckt sehr köstlich im Teig gebacken mit einem leckeren Dipp, als Auflauf mit gekochtem Schinken oder mit Lachs, im Omelette mit Zwiebeln, Schinken und Käse, aus der Pfanne in Butter gebraten mit Zwiebeln und Speck, im Risotto, in der Pastasauce, gekocht un im Schinken umhüllt als Vorspeise/Antipasto …..

/ Kommentare: 0

Tipp – Spargel grün

Der grüne Spargel schmeckt etwas würziger und er braucht nicht geschält zu werden, nur von den Enden ca. 2 cm abschneiden!

/ Kommentare: 0

Tipp – Fenchel

Fenchel darf auf keinem Antipasti-Teller fehlen, ob roh, einfach geviertelt, zum knabbern oder aus der Pfanne leicht angebraten mit etwas Salbei, gutem Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer – Lecker!

/ Kommentare: 0

Koch- & Küchen-Tipps, Rezepte & Lieblingsstücke …

Dass ich gerne und gut esse versteht sich, hier findest du Tipps, Rezepte und Anregungen für deine Küche. Die mediterrane Küche und besonders die Italienische zeichnen sich, meiner Meinung nach, dadurch aus, dass das Ausgangsprodukt im Mittelpunkt steht, durch seinen Eigengeschmack überzeugt und nur mit wenigen Zutaten verfeinert wird. Dies erfordert eine hohe Qualität der [...]