Geräucherter Seibling im Ganzen

Rezept – Geräucherter Saiblingsfilet von der Aumühle mit warmer Kartoffelsalatvariation

Zutaten für 2 Portionen:

Seiblingsfilet geräuchert, Butter, 4 festkochende Kartoffeln, 1 große Karotte, 1 kleinen Fenchel, 1 Stange Sellerie, 1/2 rote Zwiebel, Zitronensaft, Olivenöl, Petersilie, Salz, Pfeffer, für den Dipp etwas Schlagsahne und geriebenen Meerrettich.

Zubereitung:

In einem Topf mit Salzwasser die geschälten Kartoffeln zum kochen bringen, nach ca. 15 Min. die halbierte Karotte und den Fenchel dazu geben und mit Biss garen.

Der Seiblingsfilet aus der Aumühle ist soweit Küchenfertig und muss nur in einer Pfanne mit etwas Butter erwärmt werden.

Das Gemüse und die Kartoffeln abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit der in Streifen geschnittenen Selleriestange und Zwiebel geben. Das Ganze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl und gehackte Petersilie marinieren und etwas ziehen lassen.

Zum Fisch einen kleinen Dipp anrühren aus halbgeschlagene Sahne und fein geriebenen Meerrettich.

Den Fisch mit dem Dipp und das Kartoffelsalat auf dem Teller anrichten und servieren.

Über Claudio

Dass ich gerne und gut esse versteht sich, ich koche gerne, kenne mich mit Küchenmessern und Kochgeschirr aus, verbringe die freie Zeit in den Bergen und gestalte und betreibe feines-derosa.de.

Verschlagwortet: ,
Kategorie: Blog, Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!