Rezept – Lauwarmer Auberginen-Zucchini-Salat

Zutaten:

1 Aubergine, 1 – 2 Zucchini, 1 rote Zwiebel, 8 – 10 schwarze Oliven, 4 Scheiben Brot vom Vortag, 2 – 3 frische Tomaten, 1 Knoblauchzehe, Zucker, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie, Oregano, Basilikum, etwas Balsamico, aromatisches Olivenöl.

Zubereitung:

Die Aubergine und die Zucchini in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in einer Schale mit etwas Zucker und Salz mischen, dann ca. 5 min. ziehen lassen.

Danach etwas Olivenöl dazu und nochmals gut mischen, anschließend auf ein Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen (200/Umluft) für etwa 20 min. garen.

In der Zwischenzeit die Oliven entsteinen und grob hacken, die Zwiebel vierteln und in Scheiben schneiden, Knoblauchzehe und Kräuter fein hacken. Die Tomaten in gleiche Stücke schneiden und alles in einer Schüssel geben.

Wenn das Gemüse gar ist einfach in der Schüssel dazugeben, das Ganze mit Balsamico und Olivenöl marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss das Brot vom Vortag toasten und in ca. 2 – 3 cm große Würfel schneiden und dazugeben, dabei vorsichtig mischen.

Guten Appetit!

Über Claudio

Dass ich gerne und gut esse versteht sich, ich koche gerne, kenne mich mit Küchenmessern und Kochgeschirr aus, verbringe die freie Zeit in den Bergen und gestalte und betreibe feines-derosa.de.

Verschlagwortet: ,
Kategorie: Blog, Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!