Helmensdorfer Eisenpfanne gebläut mit Holzstiel 28 cm

 59,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-7 Tage*

Auf Lager!

> Versand mit DHL frei ab € 69
> TEL/WhatsApp 080229159060
> Lokaler Fachhändler in Tegernsee (Bayern)

Beschreibung

Robuste große Eisenpfanne mit extra hohem Rand, hervorragend geeignet zum anbraten von Kartoffeln, Mehlspeisen, Fleisch und Fisch.

Die klassische Eisenpfanne ist nicht beschichtet und überzeugt Profi-, Hobbyköche und Kenner durch ihre gute Wärmeleitfähigkeit und exzellente Brateigenschaften, ideal auch für Induktionsherde.


Details:

  • Hohe Eisenpfanne mit Holzstiel
  • Material: Eisen gebläut
  • Durchmesser oben: ca. 28 cm
  • Durchmesser unten: ca. 21,5 cm
  • Randhöhe: ca. 6,5 cm
  • Pfannenform: Rund, konisch
  • Materialstärke: ca. 3 mm
  • Gewicht: ca. 1560 gr
  • Hergestellt in: Deutschland (Lindau am Bodensee)
  • Rostfrei: NEIN
  • Spülmaschinengeeignet: NEIN
  • Empfohlene Herdarten: Induktion, Gas, Glaskeramik, Elektro, Grill, offene Feuerstelle.
  • Empfohlene Anwendung: Zunächst bei kleiner Stufe gleichmäßig erwärmen lassen, dann erst höher schalten.
  • Marke: Helmensdorfer
  • Hersteller Art.-Nr.: 15428

  • ACHTUNG: Keine Speisen in der Eisenpfanne stehen lassen. | Die Pfanne muss vor dem ersten Gebrauch “Eingebrannt” werden (Eine Anleitung liegt der Pfanne anbei).
  • NICHT GEEIGNET FÜR: Säurehaltige Speisen aller Art wie z. B. Tomatensoße, Sauerkraut, Gemüse oder Obst …

So pflegst und benutzt Du deine Eisenpfanne optimal:

Hier ein paar Informationen damit Du lange Freude mit deine Eisenpfanne hast.

1. Vor dem ersten Gebrauch:

Vor dem ersten Gebrauch muss Deine Eisenpfanne eingebrannt werden, dazu gibst Du etwas Fett oder Öl in der Pfanne und lässt diese langsam warm werden.

Dann gibst Du rohe Kartoffelscheiben hinzu, etwa so viele das der Boden bedeckt ist, die Kartoffelscheiben bitte mit ca. 4 Esslöffel Salz von beiden Seiten bestreuen.

Jetzt die Kartoffelscheiben bitte sehr gut durchbraten, dabei öfters wenden. Wenn die Kartoffelscheiben durchgebraten sind, kannst Du diese entsorgen, und die Pfanne, am besten mit Küchenpapier, sauber ausreiben.

Jetzt ist deine Pfanne eingebrannt und bereit für den Einsatz!

2. Für ein gutes gelingen und ein langes Leben:

  • Die Eisenpfanne niemals in der Spülmaschine reinigen.
  • Nie ohne Fett erwärmen.
  • Achte bitte darauf die Pfanne zuerst bei niedriger Stufe warm werden zu lassen, dann erst bei Bedarf höher schalten, das ist besonders bei Induktion wichtig, da diese Herde echt viel Power haben.
  • Der Bodendurchmesser Deiner Pfanne sollte nicht größer als 3 cm sein als die Herdplatte.
  • Für den besten Geschmackserlebnis, verwende deine Eisenpfanne jeweils nur zum anbraten von Fleisch, Fisch, Kartoffeln oder nur für Mehlspeisen (z.B. Kaiserschmarren).
  • Lass bitte keine Speisen in der Eisenpfanne stehen, benutze unbedingt bei Restmengen ein anderes Gefäß für die Aufbewahrung.
  • NICHT GEEIGNET FÜR: Säurehaltige Speisen aller Art wie z. B. Tomatensoße, Sauerkraut, Gemüse oder Obst …

3. Wie am besten reinigen:

Am besten reinigst Du deine Eisenpfanne einfach nur mit heißem Wasser, bei starken Verkrustungen verwende eine Spülbürste, dann gleich mit Küchenpapier gut abtrocknen.

Reinige Deine Pfanne immer so, dass die Oberfläche nicht komplett Fettfrei wird, da sonst der Schutz verloren geht, bei Bedarf kannst Du diese auch mit ein wenig Fett auf ein Küchenpapier ganz dünn einreiben.

Verwende bitte keinen Spülmittel oder gar Scheuermittel für die Reinigung.

 

Warum Eisenpfannen von Helmensdorfer?

Ich koche sehr gerne mit Eisenpfannen und besitze zwei davon, eine verwende ich ausschließlich für Steaks und eine für Bratkartoffeln.

Eisenpfannen sind etwas eigen und am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, sie sind nicht Rostfrei und man muss sie vor der ersten Nutzung unbedingt Einbrennen.

Die Belohnung für den Mehraufwand sind hervorragende Brateigenschaften und eine ausgezeichnete Aromaentfaltung, dies vorausgesetzt, Ihr macht es so wie ich und verwendet jeweils eine Eisenpfanne nur für Fleisch, Fisch, Kartoffeln oder Eier-/Mehlspeisen.

Das ist für mich die beste Eigenschaft dieser Pfannen, auch wenn es einem nicht immer leicht fällt, die selbe Pfanne mal für dies und mal für das zu verwenden.

Dadurch, dass das Material nicht Rostfrei ist, solltest Du die Pfanne am besten nur mit warmen Wasser und eine Spülbürste reinigen, so, dass die Oberfläche nicht völlig Fettfrei wird, und abtrocknen am besten mit Küchenpapier, da sonst Dein Baumwoll-Küchentuch völlig versaut wird.

Übrigens verträgt sich Eisen mit stark Säurehaltigen Lebensmitteln absolut nicht, auch solltest du keine zubereitete Speisen in einer Eisenpfanne stehen lassen oder gar wieder aufwärmen!

Gerade in vielen Traditionsgaststätten sind häufig Eisenpfannen im Gebrauch, hier schätzen Profis und Kenner die besonderen Brateigenchaften, Wärmeleitfähigkeit und Langlebigkeit der Eisenpfannen sehr.

Wenn Du in einer guten Gaststätte besonders aromatische Bratkartoffeln serviert bekommst, frag einfach mal nach in welche Pfanne diese zubereitet wurden – sehr wahrscheinlich eine Eisenpfanne!

Das meine Wahl hier auf die Pfannenmanufaktur Helmensdorfer gefallen ist, ist ganz einfach, es ist eine kleine bayerische Manufaktur (Besteht seit 1864) aus dem schönen Lindau am Bodensee, wo ich, unweit davon, einige schöne Jahre meines Lebens verbringen durfte. Ausserdem denke ich, spricht hier die hohe Qualität und das besonders gute Preis-Leistungs-Verhältnis für sich.

Claudio De Rosa
feines DE ROSA | exzellente Kochmesser

Über Messer De Rosa

LOKAL, KOMPETENT & FAIR:

  • Lokaler Fachhändler in Tegernsee (Bayern)
  • Persönlich, Kompetent und mit dem Herzen dabei
  • Top Sortiment in ausgesuchter Premiumqualität zu fairen Preisen
  • Über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Premium-Messer und Kochzubehör

Claudio De Rosa

Das könnte dir auch gefallen …