Gussbratpfanne beschichtet Alugusspfanne mit abnehmbaren Griff von Woll

Welche ist die richtige Pfanne für mich?

Mit dieser Frage habe ich mich lange beschäftigt und festgestellt, eine Pfanne ist nicht genug!

Da ich überhaupt sehr gerne Pfannen verwende und mich auch des öfteren über Fehlkäufe geärgert habe, möchte ich hier meine Lieblinge vorstellen und euch erklären warum das so ist.

Die Anforderungen an einer guten Pfanne sind je nach Gericht verschieden, ähnlich wie bei Küchenmessern, sind Pfannen in unterschiedlichen Materialien, Ausführungen und Größen erhältlich.

Da empfehle ich einfach eine Pfanne zunächst nach dem Garverfahren zu wählen, dann kann eigentlich nichts schief gehen:

  • dünsten – schonend (geringe Hitze) in wenig Flüssigkeit und/oder wenig Fett garen (Guss Antihaftbeschichtet, Emaille)
  • braten – kurzbraten in wenig Fett und bei mittlerer bis hoher Hitze oder auch für längerer Zeit im Backofen (Eisen, Emaille, Edelstahl)
  • schmoren – kurzbraten bei hoher Hitze, dann mit Zugabe von Flüssigkeit und bei niedrigerer Hitze langsames fertig garen (Emaille, Edelstahl, Guss Antihaftbeschichtet)
  • backen – meist mit hoher Hitze in Fett schwimmend ausbacken oder auch frittieren (Eisen, Edelstahl, Emaille)

Eine gute Pfanne muss für mich einfach zu Reinigen sein (per Hand versteht sich), diese muss auf meinem Herd funktionieren, möglichst lange leben und meine Speißen schön mit viel Aroma zubereiten, dennoch soll nichts anbrennen.

Wie gesagt, eine ist nicht genug, hier sind meine Lieblingspfannen:

Eisenpfannen von Helmensdorfer

  • Für alle gängigen Herdarten geeignet (Elektro, Gas, Induktion, Ceran)
  • Guter Wärmeleiter, also wird schnell heiß inkl. Rand und ggbf. Griff
  • Vor dem ersten Einsatz bitte einbrennen
  • Keine Beschichtung, bestens zum scharf anbraten und frittieren/backen geeignet
  • Metallwender oder sogar mit einem Messer schneiden in der Pfanne ist kein Problem (nur das Messer wird stumpf und es bleiben Spuren)
  • Nicht Rostfrei, daher keine Spulmaschine sondern nur heiß spülen mit einer Spülbürste ohne Spülmittel, danach mit Küchenpapier abtrocknen, gewisser Restfett bleibt
  • Sehr gute Brateigenschaften, nimmt Aroma der Speißen an, also nicht für alles verwenden sondern nur Fleisch oder nur Fisch
  • Reagiert mit säurehaltigen Lebensmitteln, also keine Tomatensoße!
  • Speißen nicht nach der Zubereitung in der Pfanne aufbewahren
  • Stabil und Robust, je nach Griffmaterial auch für den Ofen geeignet
  • Ich habe jeweils eine für meine Steaks, für Kaiserschmarrn und für Bratkartoffeln

Pfannen aus Premium Emaille von Riess

  • Für alle gängigen Herdarten geeignet (Elektro, Gas, Induktion, Ceran)
  • Guter Wärmeleiter, wird schnell heiß
  • Schneid und Kratzfestes Material
  • Rostfrei, bei Schlagstellen kann Rost entstehen
  • Stabil und Robust, je nach Griffmaterial auch für den Ofen geeignet
  • Bestens zum scharf anbraten, zum dünsten und mit einem hohen Rand auch zum schmoren und backen geeignet
  • Mit einer dunklen Innenfarbe gibt es mehr Röstaromen
  • Emaillepfannen sind ziemliche Alleskönner für Fleisch, Fisch, Gemüse und Eierspeißen, im Ofen auch für Aufläufe oder einen Braten

Edelstahlpfannen mit wärmeleitenden Kern von Zwilling

  • Für alle gängigen Herdarten geeignet (Elektro, Gas, Induktion, Ceran)
  • Solche Pfannen bestehen aussen und innen aus rostfreiem Edelstahl und haben einen Kern meist aus Aluminium, Eisen und/oder Kupfer.
  • Also rostfrei, pflegeleicht, aromaneutral durch das Edelstahl, guter Wärmeleiter durch den besagten Kern.
  • Auch hier sind Metallwender kein Problem
  • Stabil und Robust, je nach Griffmaterial auch für den Ofen geeignet
  • Bestens zum scharf anbraten und mit einem hohen Rand auch zum schmoren und backen geeignet
  • Mehrschichtpfannen eignen sich für Fleisch, Fisch, Gemüse und Eierspeißen, Soßen, im Ofen auch für Aufläufe oder einen Braten

Guss-Pfannen mit Antihaftbeschichtung von Woll

  • Für alle gängigen Herdarten geeignet (Elektro, Gas, Induktion, Ceran)
  • Sehr guter Wärmeleiter
  • Stabile Ausführung und, wie ich finde, eine robuste, langlebige Antihaftbeschichtung
  • Ausgezeichnet zum Garen auf niedrige bis mittlere Temperaturen
  • Sehr gute Antihafteigenschaften, bestens für empfindliche Speißen
  • Durch den abnehmbaren Griff auch zum überbacken im Ofen geeignet
  • Hier mache ich Fischfilet, Eierspeißen, Gemüse, Risotto und alles was leicht anbrennt

Zum Schluss noch ein paar Tipps damit dir deine Pfannen möglichst lange erhalten bleiben:

  • Nie auf höchste Stufe aufheizen, sondern immer erstmal gleichmäßig aufwärmen lassen, dann erst höher schalten.
  • Die Pfanne nicht vollkommen leer aufheizen, ich gebe immer ein wenig Fett gleich rein
  • Am besten per Hand spülen

Ich bin ein Spezialist für Küchenmesser mit über 19 Jahren Erfahrung, Hobbykoch und Genießer. Meine Leidenschaft für gutes Schneidwerkzeug und hochwertige Lebensmitteln habe ich zum Beruf gemacht. Mit Feines De Rosa biete ich dir sowohl Online als auch Stationär (Unterhaching bei München) eine kompetente Anlaufstelle für einen ausgesuchten Sortiment mit Küchenmesser, Kochwerkzeug und mediterrane Feinkost.

Hast du Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Schreibe mir: Claudio@feines-derosa.de

Ich freue mich auf dich!


Füge einen Kommentar hinzu